Werbeanzeige
    Montag, 07 August 2017 16:40

    Neue Geschäftsführerin des Jobcenters stellt sich vor - Edeltraud Nikodemus ist seit 1. Juli im Amt

    Seit 1. Juli 2017 ist Edeltraud Nikodemus die neue Geschäftsführerin des Jobcenters Kaiserslautern. Im Beisein von Joachim Färber, Beigeordneter und Sozialdezernent der Stadt Kaiserslautern und Vorsitzender der Trägerversammlung des Jobcenters, sowie Peter Weißler, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Kaiserslautern-Pirmasens und stellvertretender Vorsitzender der Trägerversammlung, stellte sich die neue Geschäftsführerin nun in einem Pressegespräch der Öffentlichkeit vor.

    „Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe in Kaiserslautern“, so Nikodemus, die aus Trier in die Barbarossastadt wechselte. In Trier war sie seit 2009 bei der Agentur für Arbeit tätig, zunächst als Bereichsleiterin und zuletzt als Geschäftsführerin operativ und ständige Vertreterin des Vorsitzenden der Geschäftsführung. Zuvor war sie in der Vermittlung und Beratung tätig und hat als Mitarbeiterin der Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland die Agenturen für Arbeit der beiden Bundesländer beraten.

    Als neue Geschäftsführerin möchte sie auch weiterhin den Schwerpunkt des Jobcenters darauf legen, präventiv zu arbeiten und Langzeitarbeitslosigkeit erst gar nicht entstehen zu lassen. „Wir wollen frühzeitig die Weichen stellen, damit Jugendliche den Weg in Arbeit und Ausbildung finden und als künftige Fachkräfte auf die Unterstützung des Jobcenters erst gar nicht angewiesen sind. Ebenso wird durch gezielte Qualifizierungen für die Arbeitsuchenden in der Grundsicherung der Weg in Beschäftigung geebnet.“

    „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Jobcenter leisten seit Jahren hervorragende Arbeit, wenn es darum geht, Menschen in den Arbeitsmarkt zu integrieren, bei der Betreuung von Langzeitarbeitslosen, bei der Leistungsgewährung und in der Jugendberufsagentur“, lobte Sozialdezernent Färber. Das Jobcenter sei somit ein wesentlicher Baustein im Sozialgefüge der Stadt und für die Stadtverwaltung einer der wichtigsten Partner. „Es freut mich daher sehr, dass wir mit Edeltraud Nikodemus eine solch erfahrene Fachfrau gewinnen konnten. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und heiße Sie herzlich willkommen in Kaiserslautern!“, so Färber.

    Mit Vorfreude auf die künftige Zusammenarbeit äußerte sich auch Peter Weißler: „Frau Nikodemus kennt als langjährige Führungskraft das Geschäft am Arbeitsmarkt bestens. Gemeinsam werden wir die übergreifende Arbeit zwischen Agentur für Arbeit und Jobcenter weiter stärken, denn nur gemeinsam können wir den verschiedenen Herausforderungen des Arbeits- und Ausbildungsmarktes in der Stadt begegnen.“


    Bild:
    copyright Stadt Kaiserslautern
    Quelle Text:
    Pressestelle der Stadtverwaltung Kaiserslautern,  
    www.kaiserslautern.de

    Kaiserslautern, 07.08.2017

    Suchen

    Werbeanzeige