Montag, 12 März 2018 16:30

    Nächste Heimniederlage für die FCK-Basketballer

    In einer körperlichen Partie unterliegen die Basketballer des 1. FC Kaiserslautern gegen den TV 1860 Lich mit 80:92 (15:20, 22:30, 25:20, 18:22).

    Beim FCK lief nur wenig zusammen. Kevin Croom (21) und Kevin Luyeye (18) machten ein gutes Spiel und ließen ihre individuelle Klasse mehrfach aufblitzen. Als Kollektiv versagten die Roten Teufel allerdings gegen die körperlich engagiert auftretenden Gäste aus Lich.
    Die Schiedsrichter ließen viele Kontakte laufen und so bekamen die Zuschauer eine Partie mit viel Körperkontakt, Rangeleien und Härte zu Gesicht, was den Hessen besser in die Karten zu spielen schien. Die FCK Basketballer taten sich schwer in einen Spielfluss zu kommen und mussten aufgrund von hoher Faulbelastungen oft rotieren.

    „Wir haben uns heute abseits vom Ball zu wenig bewegt und in der Verteidigung nicht genug geredet. Die nächste Trainingswoche muss deutlich besser werden und wir müssen uns um einiges steigern, sonst gehen wir gegen Schwenningen unter. Unsere Zuschauer sollen am nächsten Sonntag ein schönes Spiel geliefert bekommen.“, kommentiert Kapitän Thomas Erb sichtlich enttäuscht die Leistung seines Teams.

    Am kommenden Sonntag (17:30 Uhr in der Barbarossahalle) besteht aber schon Chance zur Wiedergutmachung. Mit den wiha Panthers Schwenningen kommt allerdings wieder ein Schwergewicht in die Pfalz. Die Schwenninger haben im Laufe der Saison erst eine Niederlage einstecken müssen. Folgerichtig führen diese auch die Tabelle der 1. Regionalliga Südwest an. Ob überhaupt eine Chance gegen diesen übermächtig erscheinenden Gegner besteht, bleibt abzuwarten. Feststeht aber, dass die Lautrer Basketballer in der Vergangenheit gegen die scheinbar stärksten Gegner immer ihr bestes Basketball gespielt haben. Und so soll es auch gegen Schwenningen passieren.
    Es wird also ein heißes Spiel auf höchsten Niveau erwartet. Vielleicht dann dieses Mal wieder mit einem guten Ende für den FCK.

     

     

    Quelle Text/Bild:
    1. FC Kaiserslautern e.V.
    Abteilung Basketball
    Fritz-Walter-Straße 1
    67663 Kaiserslautern

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    www.fck-basketball.de

    Kaiserslautern, 12.03.2018

     

    Suchen

    Werbeanzeige
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok