Mittwoch, 11 Juli 2018 18:53

    Mutter gibt Drogen bei der Polizei ab

    Am Dienstagmorgen erschien die Mutter eines 20-Jährigen bei der Polizei in der Gaustraße, um mehrere Gegenstände abzugeben.

    Sie teilte den Beamten mit, dass die im Zimmer ihres Sohnes Drogen gefunden habe und diese nun abgeben möchte. Bei den Substanzen handelte es sich um eine kleine Menge Marihuana, mehrere Pillen - möglicherweise Ecstasy - und eine Tüte mit Resten von weißem Pulver - vermutlich Amphetamin. Außerdem befanden sich unter den Gegenständen noch Utensilien, die unter anderem für den Konsum der Betäubungsmittel benutzt werden. Gegen den 20-jährigen Sohn wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.






    Quelle Text/Bild:

    Polizeidirektion Kaiserslautern,
    Logenstraße 5,
    67655 Kaiserslautern,

    www.polizei.rlp.de

    Kaiserslautern, 11.07.2018

    Suchen

    Werbeanzeige
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok