Mittwoch, 13 Juni 2018 17:06

    Mustang landet in Wiese

    Kaiserslautern - Erlenbach - Der Fahrer eines Ford Mustang hat am Dienstagmorgen auf der Kreisstraße 9 kurz vor Erlenbach die Kontrolle über sein Auto verloren und ist in einer Wiese gelandet.

    Der 22-jährige Fahrer gab an, dass er einem Reh ausweichen musste. Dabei sei er von der Straße abgekommen und durch einen Zaun auf eine Wiese gefahren. Der junge Mann blieb unverletzt. Allerdings entstand an seinem Pkw ein Schaden von etwa 10.000 Euro.




    Quelle Text/Bild:
    Polizeidirektion Kaiserslautern
    Logenstraße 5, 67655 Kaiserslautern
    Telefon: 0631/369-0

    www.polizei.rlp.de  

    Kaiserslautern, 12.06.2018

    Suchen

    Werbeanzeige
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok