Mittwoch, 13 Juni 2018 16:04

    Unwetter bringt Munition zum Vorschein

    Die starken Regenfälle sind einem 33-Jährigen zum Verhängnis geworden.

    Weil sein Keller nach den starken Regenfällen überschwemmt war, hatte die Feuerwehr am Dienstagmittag damit begonnen, das Wasser abzupumpen. Dabei konnten verschiedene Magazine für Schusswaffen und mehrere Schuss Munition aufgefunden werden. Die Einsatzkräfte verständigten die Polizei. Die bislang durchgeführten Ermittlungen ergaben, dass es sich bei den sichergestellten Gegenständen teilweise um scharfe Munition handelte. Der Tatverdacht richtet sich gegen den Nutzer des Kellerraums. Die Ermittlungen dauern an.

    Quelle Text/Bild:
    Polizeidirektion Kaiserslautern
    Logenstraße 5, 67655 Kaiserslautern
    Telefon: 0631/369-0

    www.polizei.rlp.de  

    Kaiserslautern, 12.06.2018

    Suchen

    Werbeanzeige
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok