Werbeanzeige

    Bildung

    Dienstag, 15 August 2017 17:32

    VHS Kaiserslautern: Bildungsfreistellung

    Im kommenden Semester bietet die VHS Kaiserslautern verschiedene Veranstaltungen in den Bereichen Arbeit und Beruf, EDV und Sprachen an, die nach dem Bildungsfreistellungsgesetz Rheinland-Pfalz (BFG) anerkannt sind.

    Die Klinik für Neurologie informiert am Mittwoch, 6. September 2017, ab 16:00 Uhr im Tagungszentrum der Westpfalz-Klinikum GmbH in der Goethestraße 51 (Nähe Kaufland) über die Themen Epilepsie und Synkopen.

    Der Verein für Gesundheit und soziale Verantwortung lädt ein zu Vorträgen, Diskussionen und Kursen im Haus des Bürgers Ramstein.

    Für die Modulreihe „Kompakter Check-Up für Unternehmerinnen“, die vom Wirtschaftsministerium des Landes Rheinland-Pfalz gefördert wird, können sich ab sofort bereits selbstständige Frauen im Business + Innovation Center Kaiserslautern anmelden.

    Die Volkshochschule Kaiserslautern hat das Programmangebot für die 2. Jahreshälfte 2017 vorgelegt, das viele neue Kursangebote ausweist. Aufgrund der im Bereich Integration um 16 % (!) gestiegenen Teilnehmerzahlen musste die VHS zudem neue Räume finden, um die Nachfrage befriedigen zu können. Auch inhaltlich wurden sehr viele Ergänzungen und Neuerungen ins Programm aufgenommen.

    Mittwoch, 02 August 2017 13:45

    Adobe InDesign - Grundlagen

    Mit der leistungsstarken Kombination aus umfangreicher Funktionalität und kreativer Freiheit eröffnet Adobe InDesign neue gestalterische Möglichkeiten für den gesamten Design-Prozess.

    Korruption durchzieht viele Bereiche, wie der Bericht der Anti-Korruptionsorganisation Transparency International jährlich zeigt. Um dagegen vorzugehen, gibt es in vielen großen Unternehmen Präventionsprogramme. In kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) ist dies jedoch selten der Fall. Wie man es schafft, dass sich auch diese mit der Problematik befassen und Maßnahmen ergreifen, hat das Team um Professorin Dr. Tanja Rabl von der Technischen Universität (TU) Kaiserslautern im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekts „RiKo“ untersucht. Auf den Ergebnissen aufbauend hat es einen Workshop entwickelt, der KMU für das Thema sensibilisieren soll.

    Professor Dr. Rolf Arnold hat von der rumänischen Universität Temeswar die Ehrendoktorwürde verliehen bekommen. Arnold forscht an der Technischen Universität (TU) Kaiserslautern zur Pädagogik, sein Schwerpunkt liegt dabei bei der Berufs- und Erwachsenenpädagogik.

    Zum kommenden Wintersemester bietet die Technische Universität (TU) Kaiserslautern den englischsprachigen Masterstudiengang „Biology“ an. Studieninteressierte können aus folgenden Vertiefungsrichtungen wählen:

    Suchen

    Werbeanzeige