Mittwoch, 13 Juni 2018 18:00

    Bewerbungsfrist um ein Stipendium des Parlamentarischen Patenschafts-Programms für das Austauschjahr 2019/2020 in die USA läuft

    Seit Mai können sich interessierte Schülerinnen und Schüler im Alter von 15 bis 17 Jahren und junge Berufstätige und Auszubildende bis 24 Jahre für ein Austauschjahr in einer amerikanischen Gastfamilie bewerben.

    Die Stipendiaten besuchen Schulen, absolvieren Praktika in Betrieben und sind zudem junge Botschafter für die politischen und kulturellen Werte unseres Landes.

    Voraussetzungen: Schülerinnen und Schüler haben ihren ersten Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, sind zwischen dem 01.08.2001 und 31.07.2004 geboren und haben die Schulausbildung zum 31.07.2019 noch nicht mit dem Abitur abgeschlossen (ein früherer Abschluss, z.B. Mittlerer Abschluss, MSA, ist jedoch möglich.

    Für junge Berufstätige und Auszubildende mit erstem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland gilt, dass sie nach dem 31.07.1994 geboren sind und zum Zeitpunkt der Ausreise ihre Berufsausbildung abgeschlossen haben (Stichtag: 31.07.2019).

    Für junge Berufstätige wird zusätzlich ein Eigenanteil von 4.500 € empfohlen – z. B. für die Anschaffung eines Autos. Über Finanzierungsmöglichkeiten berät die GIZ.

    Die Bewerbungsfrist endet verbindlich am 14. September 2018 (Posteingang bei der Austauschorganisation).

    Bewerbungen sind ausschließlich über das Onlineangebot des Deutschen Bundestags möglich. Weitere Informationen und das offizielle Bewerbungsformular können unter www.bundestag.de/ppp abgerufen werden.




    Quelle Text/Bild:
    Wahlkreisbüro Gustav Herzog MdB
    Schulstraße 5
    67655 Kaiserslautern
    Tel:  0631-69550
    Fax: 0631-3606107
    www.gustav-herzog.de

    Kaiserslautern: 12.06.2018

    Suchen

    Werbeanzeige
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok