Werbeanzeige

    Veranstaltungen

    27Aug
    31Aug
    Dienstag, 01 August 2017 12:30

    Entwicklung der Arbeitslosigkeit in Kaiserslautern

    In der Stadt Kaiserslautern waren im Juli 5.135 Frauen und Männer bei der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter arbeitslos gemeldet.

    Das waren 232 bzw. 4,7 Prozent mehr als im Juni und 81 bzw. 1,6 Prozent mehr als im Juli des vergangenen Jahres.
    Die Arbeitslosenquote ist damit von 9,2 Prozent im Juni auf nun 9,7 Prozent angestiegen. Sie lag exakt auf dem Niveau des Vorjahresmonats.
    Der Blick auf die Entwicklung in den beiden Rechtskreisen zeigt sowohl einen Anstieg der Arbeitslosenzahl in der Arbeitslosenversicherung wie auch in der Grundsicherung. So zählte die für den Rechtskreis der Arbeitslosenversicherung zuständige Agentur für Arbeit im Juli 1.463 arbeitslose Menschen. Das waren 177 bzw. 13,8 Prozent mehr als im Juni. Beim für den Rechtskreis der Grundsicherung zuständigen Jobcenter waren im Juli 3.672 Frauen und Männer als arbeitslos registriert und damit 55 bzw. 1,5 Prozent mehr als im Vormonat.
    Dem Arbeitgeberservice wurden in den vergangenen vier Wochen von den Arbeitgebern aus der Stadt Kaiserslautern 372 zu besetzende Stellen gemeldet. Das waren 66 mehr als im Juni und 47 mehr als im Juli des vergangenen Jahres. Zum Zähltag befanden sich 1.269 offene Stellen im Bestand.

    Bild: Enilon UG

    Quelle Text:
    Agentur für Arbeit Kaiserslautern
    Mark Rheinheimer
    Augustastr. 6
    67655 Kaiserslautern
    Tel: 0 631 3641-496
    www.arbeitsagentur.de

    Kaiserslautern, 01.08.2017

    Suchen

    Werbeanzeige