Kultur

    In immer mehr deutschen Städten ist NightWash live zu sehen. Einer der Moderatoren präsentiert eine bunte Mischung von Top-Comedians und neuen Talenten aus dem Comedy-Waschsalon, die Eure Lachmuskeln zum Beben bringen. Was als Geheimtip in einem Kölner Waschsalon begann, begeistert, inzwischen, immer mehr Menschen in der Republik.

    Groß und zum Greifen nah war die Spannung der Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a, die mit ihren beiden Lehrerinnen von der IGS Enkenbach-Alsenborn nach Kaiserslautern gekommen waren.

    Im Rahmen des diesjährigen europäischen Aktionstags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung haben wir mit unserer Mitmachaktion, der Ausstellung am 6. Mai und dem Dinner in bunt gezeigt wo und wie sich Menschen mit und ohne Behinderung begegnen.

    Mittwoch, 21 Juni 2017 15:00

    2. Künstlertreff im neuen Altenhof

    Fischbach. Zum zweiten Mal laden Angelo, Joseph P. und Ralph Daniel zu der Veranstaltung „Altenhof Allstars - DER Künstlertreff in der Pfalz“ ein: am Freitag, den 30. Juni 2017 ab 20 Uhr im Landgasthaus Altenhof an der B 48 in Fischbach zwischen Hochspeyer und Enkenbach-Alsenborn.

    Mittwoch, 21 Juni 2017 14:45

    Da geht was II

    16. LANGE NACHT DER KULTUR
    SAMSTAG, 24 JUNI 2017
    17.00 Uhr-21.00 Uhr

    DA GEHT WAS II - Die KWG präsentiert Arbeiten von Teilnehmer_innen des aktuellen Kursangebots in den Sparten MALEREI / MODELLIEREN / BRONZEGUSS / ZEICHNEN / EXPERIMENTELLES in den Räumen des Waldschlösschens.

    Lange Nacht der Kultur 2017: Nuit de la Chanson Spéciale - Cotton Club rencontre Paris et Bretagne - Mit fanzösischen Köstlichkeiten der Konditorei KRUMMEL
    Ein Festival des französischen Chanson und der Musik aus der Bretagne!

    Dienstag, 20 Juni 2017 15:45

    Die Nacht ist nicht zum Schlafen da

    Lange Nacht der Kultur im mpk

    Die Lange Nacht der Kultur ist mittlerweile eine feste Institution im Kulturgeschehen Kaiserslauterns. Einmal im Jahr öffnen Museen, Theater, Gärten und Konzertsäle abends ihre Türen, um zu ungewöhnlicher Zeit ihr vielfältiges Angebot zu präsentieren. Auch das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern, Museumsplatz 1 ist am Samstag, 24. Juni, von 18 bis 0.30 Uhr mit einem „sinnlichen“ Programm unter dem Motto „ Bilder im Kopf – Mit den Ohren sehen!?“ dabei.

    kaiserslautern

    Nachdem bereits in der vorigen Saison die vom Kulturreferat veranstalteten Konzerte in der Fruchthalle ein Rekordergebnis erzielen konnten, so wurde dieses in der nun zu Ende gegangenen Saison sogar noch leicht übertroffen. Im Vergleich zu 11.400 Besuchern bei einer Auslastung von 64 % in 2013/14 konnten jetzt 16.200 Besucher verzeichnet werden, die Auslastung stieg von 74 auf 75 %. "Ich bin mit der Entwicklung sehr zufrieden, das Ziel bleibt mittelfristig eine Auslastung über 80 %, und das werden wir auch schaffen", so Dr. Christoph Dammann, künstlerischer Planer der Konzerte und Leiter des städtischen Kulturreferates. Das Publikum habe die Programme erneut sehr gut angenommen, es habe im Vergleich zur letzten Saison nur minimale Schwankungen innerhalb der einzelnen Konzertreihen gegeben. Als besonders attraktiv hätten sich wieder die Kammerkonzerte mit Lesung sowie mit der Weltklasse-Geigerin Midori erwiesen, dazu die Sinfoniekonzerte mit der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und dem Geiger Frank Peter Zimmermann, mit dem Orchester des Pfalztheaters und der Band Vanden Plas oder auch mit der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern und dem Pianisten Martin Stadtfeld sowie mit dem Orchester des Pfalztheaters und dem Pianisten Kai Schumacher. "Attraktive und interessante Programme mit tollen Solisten und Dirigenten sind das richtige Rezept, um unsere Fruchthalle gut auszulasten", zeigt sich auch Bürgermeisterin Dr. Susanne Wimmer-Leonhardt zufrieden. Sie sei sich sicher, dass die nächste Saison mit den Schwerpunkten auf Beethoven und Werken, die einen Bezug zu den Jubiläen der Reformation und Kirchenunion haben, auch wieder sehr gut angenommen werde. Neben Top-Solisten wie Fazil Say, Albrecht Mayer, Daniel Hope, Roman Trekel, Carolin Widmann, Tzimon Barto, dem Artemis Quartett wird es auch Konzerte mit Lesungen von Hannelore Elsner, Sebastian Koch und Elke Heidenreich geben. Der Abo- und Vorverkauf für die neue Saison läuft bereits.

    Die neue Konzertbroschüre ist bei vielen Auslagestellen in Kaiserslautern sowie bei den Vorverkaufsstellen, in der Tourist-Information, Fruchthallstraße 14, Tel. 0631 365-2316; im Pop Shop Kaiserslautern, Tel. 0631 64725 sowie bei Thalia Ticketservice, Tel. 0631 36219-814, erhältlich.

    Programmübersicht:
    www.kaiserslautern.de
    www.fruchthalle.de
    www.kulturland.rlp.de

    Quelle Text/Bild:
    Pressestelle der Stadtverwaltung Kaiserslautern,
    www.kaiserslautern.de

    Kaiserslautern, 20.06.2017

    Nachdem bereits in der vorigen Saison die vom Kulturreferat veranstalteten Konzerte in der Fruchthalle ein Rekordergebnis erzielen konnten, so wurde dieses in der nun zu Ende gegangenen Saison sogar noch leicht übertroffen. Im Vergleich zu 11.400 Besuchern bei einer Auslastung von 64 % in 2013/14 konnten jetzt 16.200 Besucher verzeichnet werden, die Auslastung stieg von 74 auf 75 %.

    Suchen

    Werbeanzeige