Kultur

    Donnerstag, 18 Mai 2017 10:15

    Die verlorenen Seelen

    Krimiabend im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

    Wer auf packende Thriller, spannende Krimis und düstere Geschichten steht, ist am 23. Mai, ab 19 Uhr im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, genau richtig. Brigitte Tietzel, Kunsthistorikerin und Romanautorin, spricht über das Schreiben und liest aus ihrem Roman „Die verlorenen Seelen“.

    Pfalztheater KLUnter der Regie von Intendant Urs Häberli entsteht zur Zeit am Pfalztheater ein ganz besonderes Dreispartenprojekt mit Tanz, Schauspiel und Oper: „The Tempest“/“Der Sturm“ von William Shakespeare und Henry Purcell. Am Samstag, dem 3. Juni, hat es im Großen Haus des Pfalztheaters Premiere.

    pfalztheaterFür die Opernproduktion "Lucia di Lammermoor", Eröffnungspremiere der kommenden Saison, sucht das Pfalztheater eine Statistin zwischen 20 und 40 Jahren.

    theodor zink museumUnter dem Motto „Spurensuche – Unsere Stadt“ beteiligt sich das Stadtmuseum Kaiserslautern (Theodor-Zink-Museum│Wadgasserhof) am Internationalen Museumstag 2017.

    kaiserslauternProgramm mit Ministerbesuch am 21. Mai 2017

    Unter dem Motto „Spurensuche – Unsere Stadt“ beteiligt sich das Stadtmuseum Kaiserslautern (Theodor-Zink-Museum│Wadgasserhof) am Internationalen Museumstag 2017.

    Orchester PfalztheaterBrahms’ festlich-dunkle, sinfonische „Tragische Ouvertüre“ entstand zeitgleich mit der „Akademischen Festouvertüre“. Mozarts 21. Klavierkonzert gehört zu seinen großen, reich orchestrierten, sinfonischen Konzerten. Glänzend und heiter, mit Trompeten und Pauken, enthält es einen starken orchestralen Anteil, neben den Soli des hochinteressanten und vielseitigen Pianisten Kai Schumacher.

    Mittwoch, 17 Mai 2017 10:04

    Glanz und Tragik

    kaiserslauternWerke von Brahms, Mozart und Tschaikowski spielt das Orchester des Pfalztheaters unter der Leitung von Generalmusikdirektor Uwe Sandner beim Sinfoniekonzert am Freitag, 19.05., um 20:00 Uhr.

    Das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, öffnet am Internationalen Museumstag, der unter dem Motto „Spurensuche. Mut zur Verantwortung“ steht, am Sonntag, 21. Mai, von 10 bis 17 Uhr kostenfrei seine Pforten.

    Dienstag, 16 Mai 2017 14:15

    nzaul d’auter (irgendwo anders)

    Skulpturen und Zeichnungen von Walter Moroder im mpk

    Das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, zeigt unter dem Titel „nzaul d’auter (irgendwo anders)“ vom 20. Mai bis 13. August im Erdgeschoss Skulpturen, Zeichnungen und großformatige Xylographien (Holzdruck bearbeitet) von dem Südtiroler Bildhauer Walter Moroder. Zur Eröffnung der Ausstellung am Freitag, 19. Mai, um 19 Uhr sprechen Theo Wieder, Vorsitzender des Bezirkstags Pfalz, Dr. Britta E. Buhlmann, Direktorin des mpk, und Dr. Annette Reich, Kuratorin der Ausstellung.

    Suchen

    Werbeanzeige