Kultur

    Führungen an den Pfingstfeiertagen im mpk

    Winzig klein und extrem groß, wild und gefährlich, schön und lustig, eklig und niedlich, schrecklich, aber auch reizend: Das Tier ist aus der Kunst nicht wegzudenken. Zu einer besonderen Führung zum Thema „Gezähmt oder wild? – Tierdarstellungen in Gemälden“ lädt das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, am Pfingstsonntag, 4. Juni, um 15 Uhr ein.

    Mit „Krüger Rockt!“ betritt die schärfste Rock’n’Roll-Band seit Einführung der Anschnallpflicht die Bühne. Elvis kann post mortem froh um das Glück seiner frühen Geburt sein.

    Donnerstag, 01 Juni 2017 12:15

    Glanzpunkte des Alltags

    Gold- und Silberschmiedemeister Philipp Gröninger im mpk

    „Formvollendete Tafelgeräte“, so lautet das Thema der aktuellen Ausgabe von „Art and Taste“ im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, am Donnerstag, 8. Juni, um 19 Uhr.

    Das nächste Konzert der Diemersteiner Konzertreihe in der Abfolge der Jahreszeiten ist das Sommerkonzert. Die Wärme genießen, in der Sonne schwelgen und plötzlich vom Gewitter überrascht werden. So ähnlich kann die ungewöhnliche Kombination von Gitarre und Violine wirken.

    Mittwoch, 31 Mai 2017 20:15

    Offene Jazz-Session im Benderhof

    jazzevau

    Richard-Wagner-Str. 74, Kaiserslautern (5 min. vom Hauptbahnhof)
    Donnerstag, 01.06.2017, ab 20:30 Uhr

    Am 25. Dezember 2016 verstarb unerwartet der Schlagzeuger Alphonse Mouzon.

    Mittwoch, 31 Mai 2017 17:45

    Sonnenblume

    Bild des Monats im mpk

    Das kleinformatige Gemälde „Sonnenblume” (1916) des Expressionisten Alexej von Jawlensky steht am Samstag, 3. Juni, um 15 Uhr als „Bild des Monats“ im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, im Mittelpunkt der Betrachtung. Die Kunsthistorikerin Maria Goroshanin erläutert das Bild und steht den Kunstinteressierten Rede und Antwort.

    Vernissage: Samstag 03.06.2017, 18:00 Uhr, Eröffnung der Ausstellung:
    Täglich neue technische Innovationen, heute eine Schlagzeile, morgen "Schnee von gestern". Auf den Straßen, Menschen die sich nicht mehr ins Gesicht schauen sondern auf Ihr Handy starren, um nichts zu verpassen, was im Bekanntenkreis passiert.

    Am Samstag, 10. Juni 2017, 15:00 Uhr, findet die letzte Vorstellung der Veranstaltungsreihe „Theater im Museum (TIM)“ vor der Sommerpause statt.

    Suchen

    Werbeanzeige