Kultur

    Unter der Leitung von Pfalztheater-Schauspielerin Hannelore Bähr präsentiert die VHS-Theatergruppe ihre Arbeit des vergangenen Semesters. „Haltungsschäden – Ohne Rückgrat machst du eine ganz schlechte Figur“.

    Im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, findet am Dienstag, 20. Juni, ab 18 Uhr erneut ein Künstlerstammtisch statt.

    Letztes Konzert im Großen Haus – Ehrung Prof. Rinderspacher

    Im 4. Und letzten Pfalztheaterkonzert der Saison stellt sich ein Solist aus dem Orchester des Pfalztheaters vor: Marius Meisterjahn, der Erste Solohornist.

    Donnerstag, 15 Juni 2017 19:15

    „Des Bildhauers Sicht auf das Weibliche“

    Gespräch in der Ausstellung „nzaul d’auter (irgendwo anders) von Walter Moroder“

    Die Darstellung des weiblichen Körpers ist eine der ältesten und faszinierendsten Motive der Kunst.

    Donnerstag, 15 Juni 2017 16:45

    Music-Power-Bandwettbewerb 2017

    Samstag, 24.6.2017, 15:15-19 Uhr Music Power Bandwettbewerb 19:30 Uhr Preisverleihung mit Auftritt Siegerbands

    Das Finale des großen Bandwettbewerbes des Landesverbandes der Musikschulen in Rheinland-Pfalz findet am Samstag, den 24.6. 2017 ab 15:15 Uhr in Kaiserslautern statt.

    Donnerstag, 15 Juni 2017 15:30

    Romantische Intensität

    Sachiko Furuhata-Kersting am Klavier spielt Werke von Beethoven, Brahms, Schumann und Chopin im Casino-Konzert am Freitag, 16. Juni, 20:00 Uhr, in der Volksbank.

    Die Kölnerin deren Wurzeln in Deutschland, Sierra Leone, Guinea, Frankreich, Tschechien und Norwegen liegen und die heute ihren zweiten Wohnsitz in Paris hat widmet sich musikalisch ganz der Essenz des Liederschreibens - Stimme, Text und Gitarre.

    In diesem Jahr wird Saxophonist und Brass-Machine-Begründer Jens Vollmer mit seinem Projekt „Jens & Friends“ die Sängerin Sonja Volz und den Sänger Manuel Lothschütz auf dem Bremerhöfer Musiksommer präsentieren.

    Mittwoch, 14 Juni 2017 16:15

    Auf den Punkt gebracht

    Werkbetrachtung in der Ausstellung „nzaul d’auter (irgendwo anders) von Walter Moroder“

    Manchmal genügen 15 Minuten Kunstpause, um aus dem Arbeitsalltag zu entfliehen und in eine andere Welt einzutauchen. In der Gesprächsreihe „Auf den Punkt gebracht“ befasst sich Jessica Neugebauer, mpk, am Mittwoch, 21. Juni, von 12.30 bis 12.45 Uhr im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, unter dem Titel „Entrückt“ mit den Arbeiten von Walter Moroder. Der Eintritt ist frei.

    Suchen

    Werbeanzeige