Montag, 19 Juni 2017 15:15

    Schüler-Schreib-Wettbewerb rheinland-pfälzische Buchmesse Einsendeschluss 31. Juli

    Schüler-Schreib-Wettbewerb rheinland-pfälzische Buchmesse Einsendeschluss 31. Juli copyright Lutrina Verlag

    Zur 4. Buchmesse Rheinland-Pfalz – 2017 zum
    ersten Mal im Spätherbst in Kaiserslautern – wird mit Unterstützung der „Lotto Rheinland-Pfalz - Stiftung“ wieder ein Schreibwettbewerb ausgeschrieben. Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren aus Rheinland-Pfalz sind aufgerufen, ihre Geschichten zum Thema „Fairness“ einzureichen.

    Als Basis für den Spaß bei Sport und Spiel ist Fairplay unerlässlich. Doch auch im Alltag ist ein Leben ohne Fairness und Rücksichtnahme kaum vorstellbar. Wer am Wettbewerb teilnehmen möchte, mailt seinen Text als Win/ Word-Datei bis zum 31.7.2017 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder schickt eine CD an das Büro der Buchmesse Rheinland-Pfalz im Kontrast Verlag, Raiffeisenstraße 30, 56291 Pfalzfeld. Das Manuskript muss zwischen 6 und 10 DIN-A-4-Normseiten (30 Zeilen à 60 Anschläge) oder bis zu max. 20.000 Anschläge inklusive Leerzeichen umfassen. Weitere Informationen gibt es unter buchmesse-rheinland-pfalz.de.
    Für die Sieger wird der Traum eines jeden Autors wahr, das eigene Werk veröffentlicht in der Hand zu halten. Die besten Geschichten werden nämlich wieder in einem Buch zusammengefasst, das bei der Eröffnung der Buchmesse Rheinland-Pfalz in Kaiserslautern in Begleitung der bekannten ZDF-Moderatorin, Gundula Gause, gleichzeitig auch Botschafterin des „Fördervereins Buch und Lesen“, feierlich an die Autoren überreicht wird.
    Ein weiterer Höhepunkt wird ein Besuch der Preisträger auf der Frankfurter Buchmesse 2018 sein. Denn dort wird das Buch mit den gedruckten Siegergeschichten ebenfalls ausgestellt werden. Auch die Schule der oder des Erstplatzierten wird belohnt und zwar mit einem Workshop, in dem die Produktion eines Buches von der Bearbeitung des Manuskriptes der ausgewählten Geschichte durch Verlagslektoren bis hin zu Satz und Druck erarbeitet wird. Da nicht nur die kreativen Fähigkeiten der jungen Schreibtalente gefördert, sondern auch das Lesen als Kernkompetenz in den Fokus gerückt werden sollen, erwartet die Siegerschule darüber hinaus eine Lesung mit einem bekannten Jugendbuchautor.
    Die Veranstalter freuen sich auf viele interessante, spannende oder unterhaltsame Geschichten! Weitere Informationen unter www.buchmesse-rheinland-pfalz.de.

    Quelle / Bild:
    Kontrast Verlag
    Raiffeisenstr. 30
    56291 Pfalzfeld

    Kaiserslautern den 19.06.2017

    Suchen

    Werbeanzeige