Donnerstag, 15 Juni 2017 14:30

    Stadtentwicklungskonzept für den Einsiedlerhof

    Stadtentwicklungskonzept für den Einsiedlerhof copyright Pressestelle Stadt Kaiserslautern

    Fragebogen an alle Haushalte verteilt

    Die Stadt Kaiserslautern möchte gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern die Zukunft des Einsiedlerhofs gestalten und hat deshalb im Rahmen des neuen Stadtentwicklungskonzepts einen Beteiligungsprozess gestartet. Alle Bürgerinnen und Bürger haben dadurch die Möglichkeit, aktiv an der Stadtentwicklung mitzuwirken.

    In einem ersten Schritt sind nun alle Einwohnerinnen und Einwohner des Einsiedlerhofs aufgerufen, ihre Einschätzungen, Ideen und Wünsche für die Entwicklung des Stadtteils zu äußern. Das mit dem Stadtteilentwicklungskonzept beauftragte Planungsbüro „stadtgespräch“ hat dazu einen Fragebogen vorbereitet, der bereits an alle Haushalte verteilt wurde. Der Fragebogen spricht die unterschiedlichen Aspekte der Stadtentwicklung an und lässt Platz für weitere Anregungen und Ergänzungen. Durch die hoffentlich rege Teilnahme an der Umfrage haben die Einwohnerinnen und Einwohner des Stadtteils Gelegenheit, auf Stärken und Schwächen des Einsiedlerhofs aufmerksam zu machen und somit auch wichtige Themen für die Zukunft zu setzen.

    Die Teilnahme an der Fragebogenaktion ist freiwillig. Die ausgefüllten Fragebögen können in den Briefkasten des stellvertretenden Ortsvorstehers Eckhard Flickinger (Kaiserstraße 62) geworfen werden. Die Ergebnisse der Umfrage werden dann im Rahmen einer Auftaktveranstaltung vorgestellt, die allen Bürgerinnen und Bürgern offensteht und voraussichtlich im September oder Oktober stattfinden wird (Einladung erfolgt rechtzeitig). Bei der Veranstaltung soll es auch um die weiteren Inhalte des Stadtteilentwicklungskonzeptes gehen und damit auch die weiteren Möglichkeiten zur aktiven Teilnahme.

    Stadtentwicklung lebt vom Mitmachen!

     

    Quelle Text/Bild:
    Pressestelle der Stadtverwaltung Kaiserslautern,
    www.kaiserslautern.de

    Kaiserslautern, 15.06.2017

    Suchen

    Werbeanzeige