Werbeanzeige

    Veranstaltungen

    27Aug
    31Aug
    Mittwoch, 14 Juni 2017 15:15

    Betreuungsangebote des Sommerferienprogramms 2017

    kaiserslauternKartenvorverkauf ab Montag 26. Juni 2017

    Auch in diesem Jahr werden beim Sommerferienprogramm der Stadt Kaiserslautern wieder abwechslungsreiche Aktionen und Freizeiten für Kinder und Jugendliche angeboten. Zahlreiche zusätzliche Angebote aus den Bereichen Hobby, Sport, Musik und Besichtigungen runden das Programm ab. „Viele bekannte und beliebte Aktivitäten bleiben auch in diesem Sommer erhalten.

    Wir freuen uns aber ganz besonders, auch wieder neue Highlights anbieten zu können“, so Stadtjugendpfleger Reiner Schirra. Insgesamt zum 44. Mal hat das Referat Jugend und Sport der Stadtverwaltung Kaiserslautern das Ferienprogramm zusammengestellt, so dass insbesondere alle, die in den großen Ferien zu Hause bleiben und nicht verreisen, viel Abwechslung, Spaß und Abenteuer in den sechs schönsten Wochen des Jahres finden können. „Willkommen sind aber auch diejenigen, die auf der Suche nach dem richtigen Hobby gerne verschiedene Angebote ausprobieren möchten“, ergänzt Schirra.
    Bereits am 29. Juni 2017 sind alle Sechstklässlerinnen und Sechstklässler eingeladen zur Präventionsveranstaltung „EASI“ auf dem Gelände der Gartenschau. Das Kürzel „EASI“ steht stellvertretend für: Erlebnis, Aktion, Spaß, Information, so Schirra. Offiziell eröffnet wird das Sommerferienprogramm der Stadt Kaiserslautern dann mit der Skatesession in der Wilhelmstraße am Samstag den 01. Juli 2017.

    Im Bereich der Betreuungsangebote werden in diesem Jahr wieder in zwei Wochen ein Zeltlager am Gelterswoog angeboten. Von 03. Juli bis zum 07. Juli und vom 10. Juli bis zum 14. Juli sind hier nach vorheriger Anmeldung Kinder zwischen acht und 12 Jahren willkommen. „Es sind noch wenige Plätze frei!“, informiert Schirra. Das für Grundschulkinder geplante zweiwöchige Tagesbetreuungsangebot des CITY-Clubs ist bereits ausgebucht.

    DerKartenvorverkauf für die Tagesausflüge startet am Montag, 26. Juni 2017 im Jugendhaus in der Augustastraße 11 ab 08:00 Uhr. Die Karten können dann in der Zeit von 08:00 bis 12:00 und 14:00 bis 16:00 Uhr oder nach telefonischer Absprache gekauft werden.

    Neben den beliebten Familienfahrten in den Europapark und nach Tripsdrill gibt es dieses Jahr auch die Möglichkeit nach Heidelberg und in den dortigen Zoo zu fahren. Besondere Angebote gibt es auch für die 12-18 jährigen. Aktivität und das gemeinsame Erlebnis stehen hier bei Draisine-, Rad- und Kanutour im Vordergrund. Beim Deutsch- amerikanischen Austausch auf der Airbase in Ramstein wird der „american way of life“ direkt vor unserer Haustür erfahrbar.

    Viele spannende Einzelaktionen der zahlreich engagierten Vereinen, Verbänden und motivierten Gestaltern des Sommerferienprogramms erwarten die Kinder und Jugendlichen in den folgenden Wochen.
    Damit interessierte Kinder und ihre Eltern sich umfassend über alle Ferienangebote informieren können, hat die Stadt Kaiserslautern wie gewohnt eine Broschüre zusammengestellt. „Die Broschüre gibt es ab sofort an allen Schulen und öffentlichen Einrichtungen sowie bei unseren Partnern. Sie ist auch online unter www.kaiserslautern.deeinsehbar“, erklärt Schirra. Die Anmeldung erfolgt in der Regel beim jeweiligen Anbieter oder beim Referat Jugend und Sport, Abteilung Jugendarbeit, Tel.: 0631/ 365 4678.

    Quelle Text/Bild:
    Pressestelle der Stadtverwaltung Kaiserslautern,
    www.kaiserslautern.de

    Kaiserslautern, 14.06.2017

    Suchen

    Werbeanzeige